Schon mausetot- aber wieder auferstanden

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Herren 2. Kreisklasse
TTG Ober-Mörlen V – TSV Butzbach IV      8 : 8


Ein Punkt hatte in diesem letzten Spiel noch gefehlt, um der Abstiegsrelegation zu entgehen. Es schien nicht zu klappen, denn wir lagen nach gut Mitte des Spieles aussichtslos mit 3 : 8 in Rückstand. Aber es wurde zum Drama. Punkt um Punkt wurde aufgeholt, und das schier Unmögliche doch noch geschafft. Im Schlussdoppel lagen die Nerven blank, doch es reichte. K. Peppler / J. Stumpf setzten sich in einem Krimi mit 9:11, 11:9, 10:12, 11:9 und 11: 2 in fünf Sätzen durch.

Der Klassenerhalt war perfekt. Herzlichen Glückwunsch. In den Eröffnungsdoppeln lagen wir mit 2 : 1 in Führung. K. Peppler / J. Stumpf (3:0) und A. Philipp / J. Hülsmann (3:0) siegten, während C. Reiter / W. Vomend mit 0:3 unterlagen. Butzbach war vorne stark besetzt. Alle vier Einzel gingen an die Gäste. Es gab je zwei Niederlagen für Klaus Peppler und Christian Reiter. In der Mitte wurde Andreas Philipp zum Spieler des Abends, denn er gewann seine beiden Einzel. Jörg Stumpf spielte 1 : 1 ausgeglichen. Hinten spielten unsere beiden Cracks Jens Hülsman und Wolfgang Vomend jeweils 1 : 1 ausgeglichen. Eine tolle Mannschaftsleistung, die fast am Ende noch einmal voll Gas gab, und den nötigen Punkt holte.

Aktueller Punktestand:     12 : 28   Platz 9 von  11

Drucken